Vereinsarbeit in den Sommerferien

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

Wir machen Sommerferien

Am 13. und 20. August 2022 entfällt die Vereinsarbeit.

Am 27. August 2022 werden wir uns wieder vor Ort zur gewohnten Zeit treffen. Die Liste zur Jahreseinteilung der Vereinsarbeit finden Sie hier.

Eine schöne Zeit für Euch und Eure Familien sowie erholsame Ferien wünscht Euch

Eure Vorstandschaft

Änderung der Sprechzeiten

Ab Samstag den 10.09.2022 ändere ich meine Sprechzeiten  

auf jeden zweiten Samstag im Monat  von 10 bis12 Uhr.

Für dringende Angelegenheiten bin ich  unter  der Tel.-Nr.  01523 8468682 erreichbar.

Dieter Albrecht, 2.Vorstand

  

Kurzprotokoll der Jahreshauptversammlung

Liebe Gärtnerinnen und liebe Gärtner,

am 16. Juli 2022 fand nach zwei Jahren endlich wieder unsere Jahreshaupt-
versammlung statt. Vielen Dank für das zahlreiche erscheinen.

Eine Kurzfassung des Protokolls finden Sie hier und die Übersicht des Vorstandes finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Krüger und Dieter Albrecht

Ausfall der Sprechstunden

Wir möchten Sie darüber informieren, dass am

Samstag, den 25. Juni 2022
keine Sprechstunde stattfindet.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Rolf Krüger.

Jahreshauptversammlung 2022

am Samstag, den 16. Juli 2022; Beginn 19:00 Uhr
im Vereinshaus Mannheim-Seckenheim, Zähringer Str. 80, Mannheim

Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,

zur Jahreshauptversammlung für die Geschäftsjahre 2019, 2020 und 2021 laden wir Sie herzlich ein.
Die Tagesordnung finden Sie hier. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen,
Verein der Gartenfreunde e.V.
Mannheim-Seckenheim
Der Vorstand

Sperrmüll

Sperrmüll können Sie am:

Montag, den 18.07.2022von 14.30 – 18.00 Uhr
Dienstag, den 19.07.2022von 10.00 – 12.00 Uhr
und von 14.30 – 18.00 Uhr

an unserem Lagerplatz auf der Ranch abgeben.

Wir möchten Sie bitten, nur Sperrmüll anzuliefern, dazu gehört:

Möbelstücke zerlegt (z.B. Stühle, Tische, Holz – Schränke), Matratzen, Teppiche sowie Holzpaletten

Bauschutt und Grünabfälle werden nicht angenommen !!!

Eisenteile können im Schrott-Container entsorgt werden !!!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Die nächste Sperrmüllaktion werden wir Ihnen wieder rechtzeitig bekannt geben.

Abgabe Grünabfälle

Die Grünabfälle können am:

Montag, den 21.03.2022von 15.00 – 18.00 Uhr
Dienstag, den 22.03.2022 von 10.00 – 12.00 Uhr
und von 14.00 – 18.00 Uhr

am Lagerplatz / Ranch angeliefert werden.

Wir möchten Sie bitten nur Grünabfälle (Sträucher, Äste, Laub und Gras) abzugeben, da diese der Kompostierung zugeführt werden.

Bei Annahme der Grünabfälle können Verzögerungen entstehen, da wir bei der Anlieferung der Container zeitlich von der Stadt Mannheim abhängig sind.

In diesem Falle bitten wir um Verständnis und Geduld.

Bitte Sträucher und Äste in handlichen Bündeln anliefern.  Es werden keine Grünabfälle in Plastiksäcken angenommen!

Wasseröffnung

Am Samstag, den 02.04.2022 wird ab 9:00 Uhr das Wasser geöffnet.

Die Absperrhähne in den Gärten müssen bis 9:00 Uhr geschlossen sein.

Nach kurzem Spülen der Leitung sind die Zähler unverzüglich einzubauen. Diese sind einer Funktionsprüfung zu unterziehen, die Rädchen des Zählers müssen sich bei Wasserverbrauch drehen.

Da wir durch Nichtbeachtung sehr viel Zusatzarbeit und Verlustwasser haben, werden wir den Gartenbesitzern, die sich nicht daran halten, pauschal 30,00 € in Rechnung stellen.

Leitungsschäden sind dem Vorstand umgehend mitzuteilen.

Waschbären in der Gartenanlage

Der Waschbär stämmt Ursprünglich aus Nordamerika und wurde von Pelztierzüchtern nach Europa gebracht. Waschbären sind intelligent, ihr Gedächtnis-, der Geruchs- und Hörsinn sind sehr gut ausgeprägt. Sie verfügen in den Vorderpfoten über einen hervorragenden Tastsinn. Waschbären sind gesellig und kommunizieren viel untereinander.

Grundsätlich sind Waschbären nicht aggressiv und greifen keine Menschen an.

Sie sind jedoch Wildtiere und wir bitten Sie folgendes zu beachten:

  • Gehen Sie mit dem Kot der Tiere vorsichtig um, dieser sollte mit Handschuhen schnell entsorgt werden. Fassen Sie den Kot nicht ohne Handschuhe an!
  • Das Füttern von Waschbären ist untersagt. (es drohen Bußgelder bis 5000,00 EUR bei Zuwiderhandlung)
  • Eigenmächtiges Einfangen, Umsetzen oder Töten der Tiere ist strafbar, es zählt als Wilderei und führt zu Geld- oder Freiheitsstrafen.

Laut Studien ist die Fähigkeit der Waschbären, eine Reduzierung ihres Bestandes auszugleichen, sehr gut ausgeprägt. Das bedeutet, dass die Entnahme von ortsansässigen Tieren keinen Erfolg verspricht, sondern langfristig sogar zu Erhöhung der Population führen kann. Waschbären vermehren sich allerdings nicht in dem Maße wie Ratten, die Jungtiere wandern bald ab und die Fähe (das Muttertier) bleibt im Revier.

Um die Gartenanlage weniger interessant für die Waschbären zu machen, sind folgende Maßnahmen sinnvoll:

  • Werfen Sie keine Speisereste auf den offenen Kompost.
  • Füttern Sie Ihre Haustiere nicht draußen und lassen Sie kein Futter/ keine Reste liegen.
  • Sichern Sie Ihre Mülltonnen mit einem Stein oder einem Gummi.
  • Hinterlassen Sie keinen Müll oder Essensreste im Garten.
  • Ernten Sie zeitnah reifes Obst und Gemüse, sammeln Sie Fallobst direkt ein.
  • Vermeiden Sie es, Vogelfutter oder Nisthilfen für andere Tiere erreichbar auszulegen oder aufzuhängen.